Alvin Film Produktion

 

Sven Grunow

 

 

 

 

 

 

 

 

Sven Grunow wurde 1980 in Berlin geboren. Bereits in seiner Kindheit entwickelte er großes Interesse für alles was mit Film und Fernsehen zu tun hatte. Nach dem Abitur arbeitete er als Video-Journalist Assistent bei der „Deutschen Fernsehnachrichten Agentur“, wo er unter anderem auch den damaligen regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit interviewte. Im Jahr 2003 begann er seine Tätigkeit bei der Sat.1 - Tochtergesellschaft „Seven Senses“, wo er neben zahlreichen Sat.1 Trailern auch den Kinotrailer für Sönke Wortmann´s „Das Wunder von Bern“ schnitt und produzierte. Erste Erfahrungen im Bereich der Werbefilmproduktion sammelte er im Anschluss bei „Film Deluxe“. Sven Grunow war 2007 Gründungsmitglied des Internationalen Filmvereins Berlin. Neben privaten Schauspielstunden, Gesangsunterricht sowie einer Synchronsprecherfortbildung, Modelerfahrung und der Moderation eines erfolgreichen Podcasts ist er auch ausgebildeter Sound- und Videoeditor. Er arbeitete für verschiedene Film- und TV - Produktionen wie „Hinter Gittern“, „Bernd das Brot“, „Verliebt in Berlin“, „Anna und die Liebe“, „Danni Lowinski“, „Die Geschichte einer fast verlorenen Liebe“ und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ - hauptsächlich als 1st A.D. bzw. 1. Regieassistent. Für den Viacom TV - Sender „Comedy Central“ war er als Freelance - Producer für die Projekte „South Park“ und „Family Guy“ verantwortlich. Im Jahr 2013 und 2014 fungierte er des Weiteren als Produzent, Moderator und Redakteur bei der Produktion „So ein Film“ und wurde Anfang des Jahres 2016 schließlich Teil der Alvin Film Produktion.

© 2009 - 2016 by Actorspage.de